CD occam ocean 4

Éliane Radigue

16,95 € inkl. MwSt.

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

HINWEIS: Die Bezahlung ist derzeit nur mit einem gültigen Paypalkonto möglich.

Produktnummer: ART00152
Autor: Éliane Radigue
Maße: 13 x 13 cm
Erscheinungsdatum 2021
Die Fluidität des Wassers, die Räumlichkeit des Klangs 
Éliane Radigue fügt ihrem Occam-Zyklus einen vierten Teil hinzu

occam ocean ist eine Welt. Eine musikalische Welt natürlich, aber auch eine lebendige Welt. Denn die Musiker:innen, die in sie eindringen, wissen, dass sie sie nie wieder ganz verlassen werden. In der Tat ist die klangliche Erkundung, zu der Éliane Radigue mit diesem Zyklus einlädt, ebenso musikalisch wie persönlich. Sie ist anspruchsvoll und faszinierend. Die drei hier präsentierten Stücke belegen den Anspruch und das zugrundeliegende Engagement auf bewundernswerte Weise. Die Musiker:innen sind nicht mehr Interpret:innen, sondern das in die Zwischenräume der Musik von Éliane Radigue entsandte Medium. Sie sind Botschafter:innen. (François Bonnet).
Die Aufnahme umfasst drei neue Kompositionen der französischen Pionierin elektronischer Musik  – interpretiert von Carol Robinson, Bertrand Gauguet und Yannick Guédon. Mit 68-seitigem Booklet, das intime Einblicke in die CD-Produktion eröffnet.

Tracks: 
OCCAM RIVER XXII  
for bass clarinet and alto saxophone (24:15)

OCCAM XXII  
for baritone (17:34)

OCCAM DELTA XIX  
for voice / treble viola da gamba, birbynė and alto saxophone (26:00) – co-composed with Carol Robinson
Bertrand Gauguet – alto saxophone
Yannick Guédon – voice / treble viola da gamba
Carol Robinson – birbynė and bass clarinet


The fluidity of water, the spatiality of sound ..
Éliane Radigue adds a fourth part to her Occam cycle
occam ocean is a world. A musical world, of course, but a living world as well, because the musicians who enter it know that they will never leave it completely. The sound exploration that Éliane Radigue proposes throughout this cycle is as much musical as it is personal. It is demanding and fascinating. The three pieces presented here admirably reflect the challenge and commitment involved. The musicians are no longer performers, they are mediums, pioneers sent into the intermediary spaces of Éliane Radigue’s musical adventure. They are messengers. (François Bonnet).
The recording includes three new compositions by the French electronic music pioneer - interpreted by Carol Robinson, Bertrand Gauguet and Yannick Guédon. With 68-page booklet that provides intimate insights into the CD production.

Tracks: 
OCCAM RIVER XXII  
for bass clarinet and alto saxophone (24:15)

OCCAM XXII  
for baritone (17:34)

OCCAM DELTA XIX  
for voice / treble viola da gamba, birbynė and alto saxophone (26:00) – co-composed with Carol Robinson
Bertrand Gauguet – alto saxophone
Yannick Guédon – voice / treble viola da gamba
Carol Robinson – birbynė and bass clarinet